mach-mein-rohr-frei

Es ist schon mal möglich, dass nach einer ausgiebigen Party am nächsten Tag ein Korken oder ein Kronenverschluss mit in den Staubsauger gerät. Dann ist allerdings der „Ofen aus“, denn das Saugrohr verstopft sehr gerne dabei. Wie bekommt man diesen nun heraus?

Keine Angst, ich will ihnen nicht erzählen, dass es mit MultiStar etwas zu tun hätte. Als ersten Versuch sollten Sie das Rohr abbauen und umdrehen. Wenn Sie es mit dem verkehrten Ende an die Saugöffung des Gerätes halten, wirkt die gleiche Kraft rückwörts, die auch den Korken hineingebracht hat. Oft hat man hier schon mehr Erfolg, als mit wildem Stochern.

In hartnäckigen Fällen muß man eine besondere Methode anwenden, die im professionellen Rohrbau als Molchen bekannt ist. Ein altes Geschirrtuch stößt man mit Hilfe eines Besenstiels entgegen der Saugrichtung durch das Rohr um es frei zu bekommen. Sollte auch diese Methode noch nicht den endgültigen Erfolg bringen, dann gibt es die abgebildete „Molch – Zieh Methode“.

RohrSchlaufe

Eine Schnur – keinesfalls das Elektrokabel – mit Hilfe des Besenstiels durch das Rohr schieben wie abgebildet. Wenn der Besenstiel nicht mehr hindurch geht, könnte man auch einen steifen Draht besorgen und den als Schlaufe durchschieben. Dann in die Schlaufe das berühmte Geschirrtuch legen und nun das Rohr durch Zurückziehen der Schnur mit dem Tuch völlig sauber bekommen.

Schlaufe aus dem RohrTuch in der Schlaufe

Wenn das Rohr einmal mit unangenehmen Gerüchen auf sich aufmerksam macht, dann kann man das Tuch mit Reinigungsmittel (doch noch MultiStar aus dem Schopp) anfeuchten und bekommt das Rohr schön sauber.
Tuch aud dem Rohr

So wie abgebildet zieht man das Tuch durch das Rohr und erreicht damit, dass die Verstopfung oder der Schmutz herauskommt. Wenn man dann das Tuch vor dem Durchziehen mit MultiStar tränkt, dann sind die Wände des Rohrs auch von innen schön sauber und das Ziehen geht leichter, und ein großer Teil übler Gerüche im Rohr verschwindet. Richtig dauerhafte Gerüche aus dem Sauger kommen meist aus den Filtern. Die sollte man dabei auch gleich auswechseln oder auswaschen, wenn es denn möglich ist.

KategorienAllgemein